Regionale Frischeprodukte aus Stemmen

Hervorgegangen aus einem kleinen landwirtschaftlichen Betrieb entstand hier in Barsinghausen, Ortsteil Stemmen, an der B 65 seit Anfang der 70er Jahre allmählich ein Gemüsebaubetrieb mit Beet- und Balkonblumenproduktion, spezialisiert auf den Direktverkauf über den Hofladen bzw. unmittelbar aus den Gewächshäusern heraus.

Als gelernter Gärtner leitet heute Jochen Schaper den Anbau von 30 Gemüsearten und etlichen Balkonblumensorten im Freiland und Unter Glas. Den Hofladen führt Ehefrau Kirsten Schaper.

Durch die spezielle Abstimmung der Produktion auf den Direktverkauf mit täglicher Ernte kann der Hofladen mit superfrischem Gemüse aufwarten. Beet- und Balkonblumen werden in Topqualität saisonal direkt aus den Gewächshäusern verkauft.


weiter lesen ...
 

Im Hofladen bieten wir saisonal 30 Gemüsearten aus eigener Erzeugung an ...

Kohlsorten

Blumenkohl, Brokkoli, Spitzkohl, Kohlrabi, Weiß/Rotkohl, Wirsing, Rosenkohl, Grünkohl

Salate

Kopfsalat, Eisberg, Eichblatt (grün/rot), Crispy (grün/rot), Salatherzen (grün/rot), Chicarita/Salanova, Topfsalate-Mix (im Winter aus dem Gewächshaus)

Gurken

Schlangengurken, Minigurken, Einleger

Tomaten

10 verschiedene Sorten

Frischerbsen

Handpflücke

Bohnen

Handpflücke

Sellerie

weißkochende Sorte

Zuckermais

Tendersorten besonders für den Rohverzehr

Kürbis

diverse Speise- und Ziersorten

Frischkräuter

Petersilie, Dill, Rucola, Schnittlauch, Bohnenkraut

Erdbeeren in Sorten

Durch Einkauf auf dem Gemüsegroßmarkt Hannover (6 mal pro Woche!) runden wir unser Angebot mit weiteren Gemüsearten, Exoten sowie der vielfältigen Obstpalette zum Vollprogramm ab. Ausgesuchte Partnerbetriebe liefern Kartoffeln, Eier (Bodenhaltung und Freiland), Wurst, Einmachgemüse und Fertigprodukte.

Im Blumenladen stehen Topfblumen, Schnittblumen und Saisonpflanzen sowie vielfältige Keramik und Floristikwaren zur Auswahl.

Die Gärtnerei (Verkauf aus dem Gewächshaus) besticht in der Beet- und Balkonpflanzensaison von Mitte Februar bis Mitte Juni durch etliche selbst erzeugte hochqualitative Saisonblumen und Gemüsejungpflanzen (Spezialität: Tomaten) sowie aktuellen Kräutern. Auch hier können wir durch Zukauf ein Vollsortiment mit vielen Neuheiten anbieten.

14. August 2019

Hokkaido!

Spätsommer – Beginn der Kürbiszeit: Wir haben den ersten Hokkaido mit guter Reife geerntet. Er zählt zwar zu den Riesenkürbissen (Cucurbita maxima), hat aber durch sein Gewicht um 1 kg die ideale Größe für viele Rezepte oder kleine Haushalte. Die bauchig runden Früchte haben eine orangerote leicht geriefte Schale, welche beim Kochen weich wird und somit essbar ist. Das Fruchtfleisch ist orangegelb und faserarm. Der Geschmack ist nussig und erinnert an Esskastanien. Neben dem Beta-Carotin-Gehalt punktet der Hokkaido durch relativ hohe Gehalte an Vitamin B1, B2, B6, Vitamin C und E sowie Folsäure, Magnesium, Eisen und Phosphor. Hokkaido ist sehr vielseitig verwendbar. Neben seiner Rohkosteigenschaft glänzt er als Suppe, Pürree, Gratin, Risotto oder in Süßspeisen wie Kürbiskuchen oder in Aufläufen und als Gemüsebeilage. Durch seine Portionsgröße, seinen Geschmack und nicht zuletzt die Mitverwendung der Schale zur Zeit mit Abstand der beliebteste Kürbis.
5. Juli 2019

Salatherzen – Topangebot!

Urlaubszeit – Angebotszeit! Erfrischung mit Salaten: Am Samstag, den 06. Juli, bieten wir Salatherzen zum Preis von nur 0,29 € pro Stück an. Neben den bekannten Romanasalatherzen wird es zusätzlich auch Kopfsalatherzen geben. Nutzen Sie die Gunst der Stunde und bringen Sie frische, gesunde Vielfalt auf den Teller. Natürlich erhalten Sie bei uns auch Eisbergsalat, normalen Kopfsalat, Eichblattsalate, Crispysalate und Chicaritasalat sowie Salanovasalate; alles aus eigenem Anbau, vom Samenkorn bis zur fertigen Frucht. Die Salat-Ernte erfolgt regelmäßig an sechs Tagen in der Woche: Frische ist somit garantiert!
26. Juni 2019

Einlegegurken!

Sommerzeit – Gurkenzeit! Ab sofort bieten wir wieder Einlegegurken in verschiedenen Sortierungen an. Um die noch jungen Pflanzen nicht zu sehr zu strapazieren, ernten wir anfänglich nur die feineren Sortierungen („Kleine“ und „Mittlere“). In ein bis zwei Wochen kommen die „Salzgurken“ hinzu. Die größeren „Schmorgurken“ gibt es eher zum Ende der Saison, da diese die Pflanzen sehr belasten. Da die Anbaufläche begrenzt ist, kann es gelegentlich bei großer Nachfrage zu Angebotsengpässen kommen, so dass wir dann im Bestellservice nach Absprache Abholtermine anbieten. Durch die kontinuierliche Ernte können aber alle Mengenwünsche erfüllt werden. Lassen Sie sich bei gleichen Preisen wie im Vorjahr von der Qualität unserer Einlegegurken überzeugen.
26. Juni 2019

Freiland-Schnittrosen!

Erfreuen Sie sich an der Pracht unserer Freiland-Schnittrosen. Derzeit gibt es witterungsbedingt einen starken Flor bei Freilandrosen. Somit können wir im Moment ausreichend dieser besonders schönen Blumen anbieten. Von ursprünglich mehreren gepflanzten Sorten hat sich auf unserem Feld zwar nur eine Sorte durchgesetzt, diese jedoch überzeugte auf ganzer Linie und wird nun vermehrt angebaut. Da die Sorte in Schüben blüht und daher nicht immer geerntet werden kann, verpassen sie nicht die Gelegenheit, um sich etwas ganz besonderes zu gönnen.

Blumen- und
Gemüsehof Schaper GbR

Inh. Kirsten und Jochen Schaper

Langefeldstraße 13
30890 Barsinghausen (OT Stemmen)

Telefon: (05105) 6 35 39

 

Öffnungszeiten

Mo. 08:00 - 13:00 14:30 - 18:00
Di. 08:00 - 13:00 14:30 - 18:00
Mi. 08:00 - 13:00 Nachmittags
geschlossen
Do. 08:00 - 13:00 14:30 - 18:00
Fr. 08:00 - 13:00 14:30 - 18:00
Sa. 08:00 - 13:00 Nachmittags
geschlossen
14. August 2019

Hokkaido!

Spätsommer – Beginn der Kürbiszeit: Wir haben den ersten Hokkaido mit guter Reife geerntet. Er zählt zwar zu den Riesenkürbissen (Cucurbita maxima), hat aber durch sein Gewicht um 1 kg die ideale Größe für viele Rezepte oder kleine Haushalte. Die bauchig runden Früchte haben eine orangerote leicht geriefte Schale, welche beim Kochen weich wird und somit essbar ist. Das Fruchtfleisch ist orangegelb und faserarm. Der Geschmack ist nussig und erinnert an Esskastanien. Neben dem Beta-Carotin-Gehalt punktet der Hokkaido durch relativ hohe Gehalte an Vitamin B1, B2, B6, Vitamin C und E sowie Folsäure, Magnesium, Eisen und Phosphor. Hokkaido ist sehr vielseitig verwendbar. Neben seiner Rohkosteigenschaft glänzt er als Suppe, Pürree, Gratin, Risotto oder in Süßspeisen wie Kürbiskuchen oder in Aufläufen und als Gemüsebeilage. Durch seine Portionsgröße, seinen Geschmack und nicht zuletzt die Mitverwendung der Schale zur Zeit mit Abstand der beliebteste Kürbis.
5. Juli 2019

Salatherzen – Topangebot!

Urlaubszeit – Angebotszeit! Erfrischung mit Salaten: Am Samstag, den 06. Juli, bieten wir Salatherzen zum Preis von nur 0,29 € pro Stück an. Neben den bekannten Romanasalatherzen wird es zusätzlich auch Kopfsalatherzen geben. Nutzen Sie die Gunst der Stunde und bringen Sie frische, gesunde Vielfalt auf den Teller. Natürlich erhalten Sie bei uns auch Eisbergsalat, normalen Kopfsalat, Eichblattsalate, Crispysalate und Chicaritasalat sowie Salanovasalate; alles aus eigenem Anbau, vom Samenkorn bis zur fertigen Frucht. Die Salat-Ernte erfolgt regelmäßig an sechs Tagen in der Woche: Frische ist somit garantiert!
26. Juni 2019

Einlegegurken!

Sommerzeit – Gurkenzeit! Ab sofort bieten wir wieder Einlegegurken in verschiedenen Sortierungen an. Um die noch jungen Pflanzen nicht zu sehr zu strapazieren, ernten wir anfänglich nur die feineren Sortierungen („Kleine“ und „Mittlere“). In ein bis zwei Wochen kommen die „Salzgurken“ hinzu. Die größeren „Schmorgurken“ gibt es eher zum Ende der Saison, da diese die Pflanzen sehr belasten. Da die Anbaufläche begrenzt ist, kann es gelegentlich bei großer Nachfrage zu Angebotsengpässen kommen, so dass wir dann im Bestellservice nach Absprache Abholtermine anbieten. Durch die kontinuierliche Ernte können aber alle Mengenwünsche erfüllt werden. Lassen Sie sich bei gleichen Preisen wie im Vorjahr von der Qualität unserer Einlegegurken überzeugen.
26. Juni 2019

Freiland-Schnittrosen!

Erfreuen Sie sich an der Pracht unserer Freiland-Schnittrosen. Derzeit gibt es witterungsbedingt einen starken Flor bei Freilandrosen. Somit können wir im Moment ausreichend dieser besonders schönen Blumen anbieten. Von ursprünglich mehreren gepflanzten Sorten hat sich auf unserem Feld zwar nur eine Sorte durchgesetzt, diese jedoch überzeugte auf ganzer Linie und wird nun vermehrt angebaut. Da die Sorte in Schüben blüht und daher nicht immer geerntet werden kann, verpassen sie nicht die Gelegenheit, um sich etwas ganz besonderes zu gönnen.