Regionale Frischeprodukte aus Stemmen

Hervorgegangen aus einem kleinen landwirtschaftlichen Betrieb entstand hier in Barsinghausen, Ortsteil Stemmen, an der B 65 seit Anfang der 70er Jahre allmählich ein Gemüsebaubetrieb mit Beet- und Balkonblumenproduktion, spezialisiert auf den Direktverkauf über den Hofladen bzw. unmittelbar aus den Gewächshäusern heraus.

Als gelernter Gärtner leitet heute Jochen Schaper den Anbau von 30 Gemüsearten und etlichen Balkonblumensorten im Freiland und Unter Glas. Den Hofladen führt Ehefrau Kirsten Schaper.

Durch die spezielle Abstimmung der Produktion auf den Direktverkauf mit täglicher Ernte kann der Hofladen mit superfrischem Gemüse aufwarten. Beet- und Balkonblumen werden in Topqualität saisonal direkt aus den Gewächshäusern verkauft.


weiter lesen ...
 

Im Hofladen bieten wir saisonal 30 Gemüsearten aus eigener Erzeugung an ...

Kohlsorten

Blumenkohl, Brokkoli, Spitzkohl, Kohlrabi, Weiß/Rotkohl, Wirsing, Rosenkohl, Grünkohl

Salate

Kopfsalat, Eisberg, Eichblatt (grün/rot), Crispy (grün/rot), Salatherzen (grün/rot), Chicarita/Salanova, Topfsalate-Mix (im Winter aus dem Gewächshaus)

Gurken

Schlangengurken, Minigurken, Einleger

Tomaten

10 verschiedene Sorten

Frischerbsen

Handpflücke

Bohnen

Handpflücke

Sellerie

weißkochende Sorte

Zuckermais

Tendersorten besonders für den Rohverzehr

Kürbis

diverse Speise- und Ziersorten

Frischkräuter

Petersilie, Dill, Rucola, Schnittlauch, Bohnenkraut

Erdbeeren in Sorten

Durch Einkauf auf dem Gemüsegroßmarkt Hannover (6 mal pro Woche!) runden wir unser Angebot mit weiteren Gemüsearten, Exoten sowie der vielfältigen Obstpalette zum Vollprogramm ab. Ausgesuchte Partnerbetriebe liefern Kartoffeln, Eier (Bodenhaltung und Freiland), Wurst, Einmachgemüse und Fertigprodukte.

Im Blumenladen stehen Topfblumen, Schnittblumen und Saisonpflanzen sowie vielfältige Keramik und Floristikwaren zur Auswahl.

Die Gärtnerei (Verkauf aus dem Gewächshaus) besticht in der Beet- und Balkonpflanzensaison von Mitte Februar bis Mitte Juni durch etliche selbst erzeugte hochqualitative Saisonblumen und Gemüsejungpflanzen (Spezialität: Tomaten) sowie aktuellen Kräutern. Auch hier können wir durch Zukauf ein Vollsortiment mit vielen Neuheiten anbieten.

27. April 2019

Beet- und Balkonpflanzensaison eröffnet!

Die milde Witterung der letzten Tage hat zu einem guten Wachstumsfortschritt der Balkonblumen geführt. Auch die Geranien fangen an zu blühen. Hier können wir aus Eigenanzucht 29 Sorten anbieten. Neu im zweiten Jahr (und gut bewährt): Hängegeranien-Trios = drei Pflanzen in einem Topf. Dies bringt auf kleinem Raum erhöhte Farbintensität. Wie nahezu jedes Jahr gibt es bei Hängepetunien/Surfinia wieder Sorten mit neuen Farbvariationen, z.B. „Miss Marvelous“ oder „Suzie Storm“. Besondere Vielfalt an Größen und Formen können wir bei den beliebten neueren Dipladenien-Sorten vorweisen. Diese zeichnen sich durch weniger starkes Rankenwachstum, dafür aber verstärkte Blütenbildung aus. Geschätzt wird an den aktuellen Dipladeniensorten auch die Unkompliziertheit und Pflegeleichtigkeit, nicht zuletzt natürlich die beeindruckende Blütenfülle. Das Angebot an Stämmchen und Büschen  verschiedenster Balkonpflanzen wird derzeit vervollständigt. Ampeln sind in Hülle und Fülle vorhanden, auch wieder im seltenen 30cm-Topf. Ein Besuch unserer Gewächshäuser bietet gerade jetzt zu Beginn der Saison eine grandiose Blütenpracht.
21. März 2019

Gemüsejungpflanzen!

Wie jedes Jahr ab Kalenderwoche 12 bieten wir wieder eine Auswahl an Gemüsejungpflanzen an. Dabei handelt es sich fast ausschließlich um Profisorten, welche Robustheit, Anbausicherheit und hohe Erträge versprechen. Neben Eigenaussaat beziehen wir Jungpflanzen von renomierten  Anzuchtbetrieben, welche für Erwerbsgemüsegärtner produzieren. Besonderen Wert legen wir auf gute Abhärtung, damit ein zügiger Wachstumsstart gewährleistet ist. Im Laufe der Wochen erweitert sich das Angebot immer mehr. Ab Ende April stehen wärmeliebende Pflanzen wie Gurken, Tomaten, Paprika, Auberginen uvm. in vielen Sorten zur Verfügung. Auch die Palette der Küchenkräuter ist dann wieder vielfältig. Verschiedene Erdbeerpflanzen beinhaltet unser Programm ebenso. Es gibt immer wieder etwas Neues zu entdecken.
3. März 2019

Bunte Farbenpracht!

Mittlerweile mit üppiger Blüte präsentieren sich unsere Frühjahrsblumen. Ein Gang durch die Gewächshäuser offenbart die ganze Pracht. Besonders stolz sind wir wieder auf unsere selbst zusammengestellten 3er-Farbkombinationen im 13cm-Topf bei den Mini-Viola. Nebenstehendes Bild zeigt nur eine von acht Kombinationen. Wählen Sie ihren Favoriten aus. Noch sind alle Farben da. Neu in diesem Jahr ist unsere große Auswahl an ausgefallenen Narzissen-Sorten. Besonders die gefüllten Sorten bestechen durch ihre Anmut. Neben Stiefmütterchen, Primeln und Narzissen wartet eine Vielzahl an Bellis, Myosotis, Topftulpen, Scilla, Muscari, Krokus und andere Frühjahrsblumen auf sie. Das Angebot an Küchenkräutern ist aufgrund der milden Witterung auch schon recht umfangreich. Als außerordentlich attraktives Angebot betrachten wir auch dieses Jahr wieder unsere Schnitttulpen aus Eigenproduktion. Zögern sie nicht und holen sie sich die bunte Farbenpracht ins Heim.
8. November 2018

Herbstbepflanzung – Endspurt!

Im November nimmt das Angebot an Freilandblumen zur Bepflanzung von Rabatten, Friedhofsgräbern, Schalen, Kübeln und Beeten erfahrungsgemäß sehr schnell ab. Callunen (Sommerheide) sind nur noch in wenigen Farben verfügbar, Schneeheide wird es noch etwas länger geben. Unsere winterharten Freilandstiefmütterchen können wir noch in gelb und orange anbieten. Trotz der diesjährigen schwierigen Anzuchtbedingungen haben wir derzeit qualitativ hochwertige, sehr üppig besetzte Gaultherien (Scheinbeere) im Programm. Klassiker wie Silberblatt, Stacheldraht oder Efeu sind natürlich auch noch da. Trotzdem ist Eile geboten, um noch die Vielfalt zu nutzen. Verschönern sie ihr Umfeld auch im Herbst/Winter mit der Pracht von Blumen.

Blumen- und
Gemüsehof Schaper GbR

Inh. Kirsten und Jochen Schaper

Langefeldstraße 13
30890 Barsinghausen (OT Stemmen)

Telefon: (05105) 6 35 39

 

Öffnungszeiten

Mo. 08:00 - 13:00 14:30 - 18:00
Di. 08:00 - 13:00 14:30 - 18:00
Mi. 08:00 - 13:00 Nachmittags
geschlossen
Do. 08:00 - 13:00 14:30 - 18:00
Fr. 08:00 - 13:00 14:30 - 18:00
Sa. 08:00 - 13:00 Nachmittags
geschlossen