Erdbeerzeit!
31. Mai 2018
Buschbohnen!
25. Juni 2018

Bunter Blumenkohl!

Neben dem herkömmlichen weißen Blumenkohl bieten wir als feines Nischenprodukt auch bunten Blumenkohl an. Dieser ist keinesfalls gefärbt, sondern durch züchterische Selektion entstanden. Lila oder grüne Verfärbungen gab es vor Jahren öfter beim Blumenkohl, ebenso wird er durch Sonneneinstrahlung gelb, sofern die Blätter nicht zum Schutz abgeknickt werden. Diese für perfekt weißen Blumenkohl unerwünschten Effekte sind großenteils weggezüchtet worden. Einige Züchter kamen aber auf die Idee, gerade auf Farbe zu selektieren, d.h. die intensivsten Exemplare auf den Probefeldern jeweils weiter zu vermehren. Dadurch entstand lila, oranger und grüner Blumenkohl. Beim lila Blumenkohl gibt es einen höheren Anteil an Anthozyanen, beim orangen Blumenkohl wurde auf gelborange Flavonoide selektiert. Beim grünen Blumenkohl (auf dem Foto Romanesko, gleicher Effekt) dominiert nun Chlorophyll als farbgebend. Den genannten „sekundären Pflanzeninhaltsstoffen“ werden zahlreiche gesundheitsfördernde Wirkungen nachgesagt. Daher mal was neues ausprobieren: „Bunter Blumenkohl“.